IMS Pre-Automatisierungsanalyse

Pre-Automatisierungsanalyse

Das Forschungs- und Entwicklungsteam von IMS unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Produktionsziele

Vorschlag für die Integration der Produktionsprozesse

IMS Pre-Automatisierungsanalyse

Um die Ergebnisse der Produktionsautomatisierung mit Ihren Produktionszielen in Einklang zu bringen, denken wir gleich zu Beginn der Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Team mit. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung beschäftigt sich mit der Erforschung und Analyse bestehender Technologien und Prozesse und der Frage, wie diese effektiv in eine Produktionslinie integriert werden können. Gemeinsam mit den Experten der Kunden ist sie aktiv an der Entwicklung von Prozessen beteiligt. Unsere Forschung und Entwicklung basiert auf umfangreichen Kenntnissen in den Bereichen Prozessautomatisierung und Prozessintegration. Im Rahmen einer Pre -Automatisierungsanalyse führen wir gemeinsam mit Ihren Experten ein Brainstorming durch und erstellen einen gemeinsamen Produktionsplan: wo liegen die größten Herausforderungen, und wie können wir sie bewältigen?

Wie können wir Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Produktionsaufgaben helfen?

Das bedeutet, dass wir Sie auf Wunsch oder bei Bedarf bei der weiteren Analyse der Fertigungsprozesse unterstützen. Bei dieser Pre-Automatisierungsanalyse bewerten und analysieren wir die anstehenden Fertigungsprobleme und entwickeln effektive Maßnahmen. Gemeinsam bestimmen wir die weitere Vorgehensweise. Wir verwenden für gewöhnlich einen Machbarkeitsnachweis, um die gut durchdachte Funktionalität zu testen, bevor wir sie in der Maschine anwenden.

Die Erkenntnisse aus dieser Pre-Automatisierungsanalyse fließen in unsere zentrale Wissensbasis zur Optimierung der Prozessintegration in unsere Projekte ein. Dieses generische Wissen wird in Kundenprojekten umgesetzt und im Laufe der Zeit aktualisiert. Wir gehen mit allen Informationen und Kenntnissen sorgfältig um. Das bedeutet, dass wir exklusives Kunden- oder Lieferantenwissen und/oder Ihre IP nicht mit anderen Parteien teilen. Diese Strategie des Wissensaustauschs stellt sicher, dass wertvolles, generisches Wissen innerhalb des Unternehmens weitergegeben wird und immer wieder neu aufgegriffen werden kann.

Die Pre-Automatisierungsanalyse verläuft parallel zur Entwicklung einer automatisierten Produktionslinie.

Optimierung der Prozessintegration

Was passiert bei einer Pre-Automatisierungsanalyse?

Wir beginnen mit einer Definition des Umfangs und der Anforderungen. Diese ergeben sich aus dem Lastenheft des Auftraggebers und werden in einem Pflichtenheft (FDS) zusammengefasst.

Anschließend führen wir eine Vorstudie durch, um einen Vorschlag für die Integration der Produktionsprozesse zu erarbeiten. Dabei identifizieren wir die erforderlichen Prozessschritte und bestimmen anschließend die Herstellbarkeit der Produkte mithilfe dieser Prozesse.

Dann schauen wir uns die schwierigsten Prozesse an und führen einen Machbarkeitsnachweis durch. Mit einem Demo-Setup, einem simulierten Modell oder einem Prototyp testen und prüfen wir die gut durchdachte Funktionalität, bevor wir sie in der neuen Maschine einsetzen.

Das Ergebnis dieser Phase ist eine klare Projektdefinition.

In der Phase der Pre-Automatisierungsanalyse arbeiten wir eng mit unseren Systemarchitekten zusammen. Zeitgleich mit der Entwicklung Ihrer Produktionslinie werden mehrere Schritte der Pre-Automatisierungsanalyse durchgeführt. Das ermöglicht eine schnelle und effiziente Umsetzung der Analyseergebnisse zur Optimierung der Prozessintegration und der Produktionslinie.

Unsere Arbeitsmethode basiert auf der Rapid Learning Cycles-Technik. Die Rapid Learning Cycles-Technik besteht aus synchronisierten Experimenten, um Unsicherheiten zu beseitigen, Risiken zu managen und Wissen aufzubauen, bevor wichtige Entscheidungen innerhalb eines Produkt- oder Prozessentwicklungsprojekts getroffen werden können.

Die Technik baut auf zwei Grundprinzipien auf. Zuerst muss gelernt werden, Hindernisse zu erkennen und zu beseitigen. Später müssen Entscheidungen getroffen werden, um die Flexibilität zu erhalten.

Model process and machine development

Wissensentwicklung und Innovation

Ergänzung unseres Wissens über die Produktionsautomatisierung

Wissensentwicklung und Innovation gehören zu den Kernkompetenzen von IMS. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung forscht kontinuierlich an neuen Produktionstechnologien. Neben unserer eigenen Forschung arbeiten wir mit den Experten der Universität Twente, dem deutschen Fraunhofer-Institut und einer Reihe anderer Innovationspartner auf der ganzen Welt zusammen. Das ermöglicht eine kreative Problemlösung und erhöht die Qualität unserer Arbeit und der von uns entwickelten und gebauten Produktionslinien.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie unsere automatisierten Produktionslinien Ihrem Unternehmen helfen können?

Dann kontaktieren Sie unsere Verkaufsabteilung:
• Mail: info@ims-nl.com
• Tel: +31546-805555